Author Profile: Prof. Dr. h. c. Werner Lachmann Ph. D

Prof. Lachmann hat seit dem 1.10.1992 den Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftspolitik und Entwicklungspolitik, an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Friedrich- Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg in Nürnberg inne. Zuvor war er Universitätsprofessor im Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der Johannes-Gutenberg-Universität zu Mainz, wo er einen Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre (Wirtschaftspolitik) inne hatte.

Prof. Lachmann lehrt und forscht in den Gebieten Fiskalpolitik, Geldpolitik, Entwicklungspolitik, Sozialpolitik, Grundlagen der Wirtschaftspolitik, Soziale Marktwirtschaft und Wirtschaftsethik. Im wissenschaftlichen und im kirchlichen Raum übt er eine rege Vortragstätigkeit aus. Ebenso ist er Mitglied von zwei wissenschaftlichen Ausschüssen (Wirtschaftsethik, Entwicklungsländer).

Nach dem Abitur (2. Bildungsweg) studierte er in Heidelberg, in den USA und in Belgien. Er war wissenschaftlicher Assistent in Heidelberg und habilitierte sich in Frankfurt an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität mit einer Arbeit zur "Wirtschaftspolitik im Ungleichgewicht". Er ist Vorsitzender der Gesellschaft zur Förderung von Wirtschaftswissenschaften und Ethik e.V. und Präsidiumsmitglied des Christlichen Jugenddorfwerkes Deutschland e.V.

Er pflegt eine umfangreiche Vortragstätigkeit im europäischen und außer-europäischen Ausland. Er hatte folgende Gastdozenturen inne: Universidad de los Andes, Bogotá / Kolumbien, Université de Bourgogne, Dijon / Frankreich, University of Queensland, Brisbane / Australien, Lettische Universität, Riga / Lettland, Karl-Franzens-Universität, Graz / Österreich, Hochschule für Wirtschaft und Diplomatie, Taschkent / Usbekistan, Wirtschaftsuniversität, Taschkent / Usbekistan, sowie Beijing Foreign Studies University, Peking / China. Eine umfangreiche Vortragstätigkeit in Ländern der Dritten Welt rundet sein Tätigkeitsfeld ab.